Warum eine positive Kultur im Herzen einer Hochleistungskultur liegt

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Von der Negativitätstendenz gehört? Also es ist ÜBERALL! Es ist eine menschliche Veranlagung, in allem, was wir sehen, nach dem Negativen zu suchen. Das Risiko, der Nachteil, das Problem, der Grund, warum es nicht funktioniert. Und dieses menschliche Merkmal hat uns einmal wirklich geholfen. Es hat wahrscheinlich unser Leben gerettet. Zum Beispiel durch tierische Angriffe, als wir in Höhlen lebten. Und versteh mich nicht falsch, es kann uns heute noch helfen. Einen Teil der Zeit. Nur nicht die ganze Zeit.

Denken Sie darüber nach - von dem Moment an, in dem wir geboren werden, wird uns gesagt, was wir nicht tun sollen - verschütten Sie keine Milch, fallen Sie nicht um, kotzen Sie nicht, färben Sie nicht außerhalb der Linien ( oh, war das nur ich?) Dann gehen wir zur Schule und es wird uns gesagt, renn nicht, leg deine Tasche nicht auf die Schulter, hast keine längeren Haare oder Haare in dieser Farbe. Also gehen wir nach Hause und werden gefragt, warum wir ein D für etwas bekommen haben, wenn alles andere auf unserem Zeugnis A oder B ist. Also fixieren wir uns auf das D und schlagen uns selbst und haben uns immer noch nicht ganz vergeben. Und so geht es weiter.

Am Ende machen wir uns an die Arbeit und werden gebeten, es nicht zu tun NICHT Sachen machen, aber stattdessen an unseren 'Entwicklungsbedürfnissen' arbeiten. Wie ein besserer Präsentator zu sein, Gravitas zu entwickeln, prägnanter zu sein, unsere Begeisterung einzudämmen usw. Nur wird hier wirklich auch gesagt, was nicht zu tun ist, nur auf politisch korrektere oder "respektvollere" Weise. Hmmm. Es ist nicht so, dass dies schlecht gemeint oder unwichtig ist, ein Teil / viel / alles dieses Feedbacks hat Wert. Aber es fehlen eine Menge wirklich wertvoller und wichtiger Beiträge, die wir leisten könnten, wenn wir nur auch einen Beitrag dazu bekommen würden, was uns anders und einzigartig macht, aber in einem POSITIVE Weise.

Eine positive Kultur am Arbeitsplatz

Stellen Sie sich also vor, Sie würden bei der Arbeit erfahren, dass die Art und Weise, wie Sie sich an einen Kunden gewandt haben, hervorragend war, weil Sie gezeigt haben, dass Sie dessen Auftrag wirklich verstanden haben zu sie nicht at Sie hörten zu, was sie zu sagen hatten, und wirkten bei all diesen Dingen wirklich entspannt, als ob es irgendwie von selbst gekommen wäre. Oder dass Ihr Projektplan einen echten Mehrwert lieferte, weil er zeigte, wie Sie alle abhängigen Teile des Projekts durchdacht hatten, alle relevanten Stakeholder einbezogen und letztendlich sichergestellt haben, dass alles termingerecht und budgetgerecht geliefert wurde. Und Sie haben es sehr schnell gedreht, wie in der Hälfte der Zeit, die wir erwartet hatten.

Aufbau einer Hochleistungskultur

Klares, spezifisches, evidenzbasiertes, auf Stärken fokussiertes Feedback. Nicht glücklich klatschig, positive Schlaganfall. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die Entwicklung einer positiven Kultur an Ihrem Arbeitsplatz eher den Grundstein für eine positive Kultur legt Hochleistungskultur.

Punkt gemacht? Noch nicht? Okay, was ist mit:

  • Die Konzentration auf Stärken kann zunehmen Engagement der Mitarbeiter um bis zu 73% (Rath und Conchie, 2008)
  • Die Unterstützung der Menschen, ihre Stärken effektiv einzusetzen, führt zu Produktivitäts- und Kundenbindungsverbesserungen von rund 40% (Harter et al., 2002).
  • Die Konzentration auf Stärken bei Beurteilungen führt zu einem Leistungssprung von 36% gegenüber einem Rückgang von 27% bei der Konzentration auf Schwächen (Corporate Leadership Council, 2002).
  • Der Einsatz von Stärken verringert die Abwesenheit von Mitarbeitern, die eine hohe Arbeitsbelastung und hohe emotionale Anforderungen haben, von 11% auf 4% (Woerkom et al., 2016).

Immer noch nicht überzeugt? Benötigen Sie mehr Überzeugungskraft? Okay, hör dir das entwaffnend witzig an, aber eigentlich wissenschaftlich fundiert TED Talk- by Shawn Achor, Betitelt Glückliches Geheimnis für eine bessere Arbeit

Und probieren Sie einige seiner Ideen aus. Oder du kannst es immer nehmen Sie Kontakt mit unsWir helfen gerne und sind gut in diesem Zeug.

Schauen Sie sich unsere Beispielberichte an

Sie haben Fragen zu Strengthscope®
Sie können jetzt in Strengthscope schauen® um zu sehen, wie es für Sie arbeiten kann
DIE LEBEN VON

Nach oben scrollen

Da weltweit immer mehr Menschen vom Coronavirus (COVID-19) betroffen sind, möchten wir, dass unsere Kunden und die Community wissen, dass Strengthscope Ihnen in dieser herausfordernden Zeit weiterhin das gewohnt hohe Maß an Support und Service bietet.

Ab gestern, dem 16. März, haben wir gemäß den behördlichen und medizinischen Richtlinien darum gebeten, dass das Strengthscope-Team bis auf weiteres von zu Hause aus arbeitet. Für uns bedeutet dies lediglich eine Erweiterung unserer Arbeit von zu Hause aus, die seit einiger Zeit erfolgreich durchgeführt wird. Daher steht unseren Kunden unser Kundenerlebnis, einschließlich technischer Unterstützung, Kundenerfolg und aller anderen Abteilungen, auf die übliche Weise zur Verfügung.

Wir werden unsere Schulungen und Workshops auf virtuelle Alternativen verlagern, einen Ansatz, den wir seit einiger Zeit erfolgreich mit großartigem Kundenfeedback anwenden.

Im Namen des Strengthscope-Teams wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie unter diesen schwierigen Umständen viel Gesundheit. Lass uns aufeinander aufpassen.