Führungswechsel, Steigerung des Engagements und Vertrauensbildung bei Legal & General

Hintergrund

Nach einer umfassenden Phase des geschäftlichen Wandels und der Umstrukturierung als Reaktion auf den wirtschaftlichen Abschwung sah sich Legal & General einer Reihe von Herausforderungen gegenüber, darunter:

  • Ressourcen - Mit weniger mehr erreichen
  • Vertrauen - Aufgrund von Massenentlassungen hatten die Mitarbeiter kein Vertrauen in die Organisation
  • Engagement - Mangelndes Vertrauen wirkte sich auf das Engagement der Mitarbeiter aus
  • Führungsqualitäten - Organisatorische Verschiebungen bedeuteten, dass neue Führungslinien eingeführt wurden, was bedeutete, dass eine starke Führungsbotschaft erforderlich war, um den Wandel umzusetzen
  • Mitarbeiterbindung - Es bestand die Gefahr, dass talentierte Mitarbeiter das Unternehmen verließen

unsere Lösung

Kraftbereich® unterstützt und die Lern- und Entwicklungsfunktion auf folgende Arten:

  • Einführung eines auf Stärken basierenden Ansatzes für das Senior Manager Leadership-Programm von L & G, um eine Kultur des Einflusses von oben zu fördern, in der die Mitarbeiter ihre Stärken ausspielen
  • Stärkenbasierte Entwicklung in ihre Kultur und den Einsatz von Strengthscope implementiert® bei der Auswahl und Entwicklung von High Potentials

Ergebnis

  • Indem der Stärkenfokus zu einem Grundprinzip des Kerncurriculums für die Managemententwicklung gemacht wird, werden Engagement, Enthusiasmus und Leistung gesteigert.
  • Die Ergebnisse des Executive Coachings zeigten eine Steigerung des Engagements und der Motivation.
  • Der Aufbau eines internen Netzwerks, in dem die herausragenden Stärken der Manager sichtbar werden, wurde genutzt, um die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit zu fördern.
  • Das Lern- und Entwicklungsteam erreichte Podestplätze für die drei Kategorien, die sie bei den 2013 Learning Awards eingereicht hatten, und führte einen Großteil dieses Erfolgs auf den Stärkenansatz zurück, der in den letzten drei Jahren eingeführt wurde.

"Legal & General hat von der Einführung eines auf Stärken ausgerichteten Ansatzes profitiert, wenn es darum geht, sich auf das zu konzentrieren, was den Menschen Energie gibt. Der Ansatz stellt die Annahmen in Frage, dass außergewöhnliche Leistungsträger gut gerundet sind, und bietet eine neue Perspektive für das Management der Mitarbeiterleistung.

Wir beginnen nun, diese Philosophie durch die Entwicklungsreise in unsere Kultur einzubetten, und ich bin zuversichtlich, dass wir die Einstellung unserer Führungskräfte spürbar verändern werden, indem wir in diesen Schlüsselbereichen weiterhin mit der Strengths Partnership zusammenarbeiten. "

Lern- und Entwicklungsberater

Nächster: Asda-Fallstudie

Schauen Sie sich unsere Beispielberichte an

Sie haben Fragen zu Strengthscope®
Sie können jetzt in Strengthscope schauen® um zu sehen, wie es für Sie arbeiten kann
DIE LEBEN VON

Nach oben scrollen

Fühlen Sie oder Ihr Team sich während der Pandemie ängstlich und nervös?

Müssen Sie Ihr Selbstvertrauen aufbauen, seit Sie Urlaub haben?