Richtig schlafen

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Denken Sie daran, wir sind alle unterschiedlich, wir haben alle unterschiedliche Vorlieben, Schlafmuster und Schlafmengen, mit denen wir zufrieden sind.

Unsere Top-Tipps für einen guten Schlaf:

1. Regelmäßiger Schlaf

Versuchen Sie nicht nur, jede Nacht eine ähnliche Menge Schlaf zu bekommen, sondern gehen Sie auch ins Bett und wachen Sie zu ähnlichen Zeiten auf - der menschliche Körper mag diese Regelmäßigkeit und passt seine Rhythmen entsprechend an.

2. Übung

Du schläfst besser, wenn du tagsüber körperlich aktiv warst, besonders wenn du im Fitnessstudio warst, schwimmst, rennst, radelst, was auch immer dein Ding ist. Bewegung ist also gut, weil es bedeutet, dass Ihr Körper Ruhe braucht und Sie eher einschlafen und einschlafen, wenn Sie tagsüber körperlich aktiv waren. Das einzige, wovor Sie sich hüten müssen, ist zu früh vor dem Schlafengehen zu trainieren. Dies kann Ihre Abwicklungsroutine beeinträchtigen und Ihre Herzfrequenz zu einem Zeitpunkt erhöhen, an dem Sie möchten, dass sie abnimmt.

3. Vorbereitung und Routine

Eine Schlafenszeitroutine ist eine gute Sache, damit sich Ihr Körper und Ihr Gehirn vom Tag lösen und in den Schlaf übergehen können. Nehmen Sie also ein Bad oder eine Dusche, aber Sie versuchen, Ihre Körpertemperatur für den Schlaf zu senken. Es wird daher empfohlen, warm und nicht heiß zu sein. Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht einschlafen können, weil Sie überlegen, sich auf den nächsten Tag vorzubereiten, dann bereiten Sie sich auf den nächsten Tag vor dem Schlafengehen vor - machen Sie Ihre To-Do-Liste, legen Sie Ihre Sachen für den nächsten Morgen aus, damit Sie nichts tun. t Stress darüber während der Nacht. Auch die Entspannung um die Schlafenszeit ist gut, während die Bildschirmzeit des Geräts (Telefone, Tablets, Laptops) aufgrund des ausgestrahlten blauen Lichts weniger stark ist.

4. Lebensmittel

In dem Do Kategorie haben wir Lebensmittel, die das Schlafhormon Melatonin enthalten oder produzieren, das den Schlaf fördert. Dazu gehören unter anderem Hähnchen, Pute, Milch, Nudeln, Kartoffeln, Hafer, Mandeln, Walnüsse, Popcorn, Kirschen, Ananas und Bananen. Don'ts Dazu gehören Koffein, Alkohol und Käse, die den Schlafzyklus beeinträchtigen.

5. Schlafzimmerhygiene

Es versteht sich von selbst, dass Sie ein sauberes Schlafzimmer und ein sauberes Bett benötigen. Tatsächlich habe ich keinen Zweifel daran, dass die Menschen in frisch gewaschenen Bettlaken im Allgemeinen besser schlafen als in 2 Wochen alten. Sie brauchen völlige Dunkelheit, um schlafen zu können. Verdunkeln Sie daher Vorhänge und lichtemittierende Geräte auf ein Minimum (wie Wecker). Die Temperatur sollte niedriger als die normale Raumtemperatur sein. Und natürlich sollten Sie in eine tolle Matratze investieren, die die richtige Festigkeit für Sie darstellt.

6. Schlafqualität

Wir haben mindestens 3 Schlafphasen - leicht, tief und REM (Traumschlaf) und wir brauchen diese drei Zyklen jede Nacht, um uns vollkommen ausgeruht zu fühlen. Eine unzureichende Schlafqualität oder Schlafmenge kann dies beeinträchtigen. Versuchen Sie, die Qualität Ihres Schlafs zu überwachen, indem Sie entweder verschiedene Geräte verwenden, z. B. Fitbit, oder indem Sie manuell ein einfaches Schlaftagebuch führen.

7. Störungen

Wenn Sie nachts aufwachen, kann dies an einem Geräusch, einem Traum oder einer Angst vom Vortag liegen. In dieser Situation müssen einige Dinge ausprobiert werden, beispielsweise die Entspannungstechnik im Bett. Arbeiten Sie sich also den Körper entlang nach oben oder unten, indem Sie jeden Bereich des Körpers anspannen und entspannen und dabei die Spannung lösen. Das sollte Ihnen helfen, wieder einzuschlafen. Die zweite Sache ist, zu versuchen, sich nicht in negative Gedanken oder Ängste zu verwickeln - die Forschung zeigt, dass es für uns schwieriger ist, auf unseren präfrontalen Kortex (den Teil unseres Gehirns, der Probleme löst) zuzugreifen, wenn wir schlafen oder sind im Bett liegen, auch wenn wir aufwachen. Versuchen Sie stattdessen, problematische Gedanken durch positive zu ersetzen. Erinnern Sie sich an einen großartigen Tag, ein glückliches Ereignis oder einen erholsamen Urlaub.

Wussten Sie, dass dieser Blog zusammen mit anderen unglaublichen Inhalten auch als Podcast verfügbar ist? Schau es dir an iTunes, Spotify, Acasta.

Schauen Sie sich unsere Beispielberichte an

Sie haben Fragen zu Strengthscope®
Sie können jetzt in Strengthscope schauen® um zu sehen, wie es für Sie arbeiten kann
Nach oben scrollen

Fühlen Sie oder Ihr Team sich während der Pandemie ängstlich und nervös?

Müssen Sie Ihr Selbstvertrauen aufbauen, seit Sie Urlaub haben?