Was HR von Ed Sheeran lernen kann

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

HR Grapevine veröffentlicht Was HR von Ed Sheeran lernen kann >>

Ed Sheeran ist kein Unbekannter in Bezug auf Auszeichnungen und ohne Zweifel einer der erfolgreichsten britischen Musiker seiner Zeit.

Aber er behauptet, er sei nicht mit Talent geboren worden. In einem Interview mit Jonathan Ross sagt der Singer / Songwriter: „Wenn Leute sagen, Künstler sind mit Talent geboren, sind Sie es nicht. Man muss wirklich lernen und wirklich üben. “Daraufhin spielte Sheeran eine Aufnahme von ihm, als er jünger war und schlecht sang.

Personal- und L & D-Experten können aus diesem Beispiel lernen, wenn sie ihre eigenen Talente verwalten. Es ist ein klarer Indikator dafür, dass durch Entwicklung jeder ein Top-Performer sein kann.

Paul Brewerton, gemeinsamer Geschäftsführer von Strengths Partnership, spricht exklusiv mit HR Grapevine und erklärt, dies stelle die Arbeitgeber vor zwei Herausforderungen. „Erstens kann es schwierig sein, die wahren Talente eines Mitarbeiters zu identifizieren, insbesondere wenn der Mitarbeiter sein Talent selbst nicht erkennt - oft halten die Leute ihre Talente für selbstverständlich.

„Es liegt also an den Arbeitgebern, Talentspot effektiv zu erkennen, wann ein Mitarbeiter eine natürliche Eignung für eine bestimmte Aufgabe oder Rolle aufweist, und diese zu erkunden, um herauszufinden, ob es sich um etwas handelt, das ihnen Spaß macht, und ein natürlicher Bereich dafür zu sein Stärke für sie und zu erklären, wie die Entwicklung dieses Bereichs den Wert für das Unternehmen steigern kann. “

Aber wenn Sie diese "Rohdiamanten" gefunden haben, müssen Sie sie polieren. Brewerton erklärt: „Arbeitgeber, die solche Talente in ihrer Belegschaft ausmachen, müssen sich bemühen, das richtige Maß an Coaching, Mentoring, Schulung und Unterstützung bereitzustellen, um den Mitarbeitern dabei zu helfen, Fähigkeiten in diesem Bereich zu entwickeln - wenn Sie möchten, können Sie ihre Stärken ausbauen - und das kostet Zeit, Ressourcen und Geduld. Die Erwartung, dass ein Mitarbeiter in wenigen Wochen oder Monaten hervorragende Leistungen in einem Talentbereich erbringen kann, kann daher zu Frustration auf beiden Seiten führen.

"Ein überlegterer Ansatz und die Zusammenstellung eines realistischen Entwicklungsplans, der auf dem Streben nach Stärken und Talenten beruht, ist auf lange Sicht vorteilhafter."

Schauen Sie sich unsere Beispielberichte an

Sie haben Fragen zu Strengthscope®
Sie können jetzt in Strengthscope schauen® um zu sehen, wie es für Sie arbeiten kann
Nach oben scrollen

Fühlen Sie oder Ihr Team sich während der Pandemie ängstlich und nervös?

Müssen Sie Ihr Selbstvertrauen aufbauen, seit Sie Urlaub haben?