Wie man Vertrauen schafft

Share on Facebook
Teilen auf Twitter
Bei LinkedIn teilen

Bei unserer Arbeit bei Strengthscope sind wir uns der Wichtigkeit des Vertrauens sehr bewusst, und tatsächlich wird der heilige Gral der Kundenbeziehungen im Allgemeinen oft als Erreichen des Status eines heiligen "Vertrauensberaters" angesehen. Aber wie werden Sie zum vertrauenswürdigen Berater, wie werden Sie vertrauenswürdig - als Einzelperson oder als Organisation?

Denken Sie daran, dass Vertrauen das Ergebnis dessen ist, was Sie einsetzen, aber Sie haben keine direkte Kontrolle darüber. Es sind die Antworten anderer, die Ihnen mitteilen, ob Sie ihr Vertrauen aufgebaut haben oder nicht.Was untergräbt das Vertrauen?

Wir müssen zunächst darüber nachdenken, was das Vertrauen untergräbt. Wenn wir in den Nachrichten, bei der Arbeit oder im Leben von etwas hören, gibt es Beispiele für Dinge, die dazu führen, dass Menschen anderen weniger vertrauen (ob sie nun eine Einzelperson, eine Organisation oder eine Marke sind)? Hier sind einige der Biggies:

  • Das Gefühl, dass jemand eine versteckte Agenda hat - Sie wissen, wenn Sie nicht sicher sind, was ihn motiviert und was er sagt, passt nicht zu dem, was er tut
  • Jemand, der unvorhersehbare Dinge tut, die nicht mit Ihren Erwartungen übereinstimmen
  • Zu fühlen, dass jemand lügt oder anderen Menschen verschiedene Dinge sagt, verstößt gegen die Vertraulichkeit; oder eine Sache sagen und eine andere tun, oder
  • Herausfinden, dass jemand etwas getan hat, das er nicht hätte tun sollen, aber es in der Hoffnung versteckt gehalten hat, dass er nicht herausgefunden wird.

Lassen Sie uns nun darüber nachdenken, wie Sie als Einzelperson oder als Unternehmen Vertrauen zu anderen aufbauen können. Hier ist die Top 6 aller Zeiten:

6 Wege, Vertrauen aufzubauen

1. Seien Sie authentisch

So bauen Sie Vertrauen auf

Zeigen Sie sich als echtes, tatsächliches "Du", als Mensch. Indem Sie Ihre Stärken und Schwachstellen unter Beweis stellen und mehr „das, was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen“, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit als vertrauenswürdig eingestuft. Wenn Menschen unecht sind, können wir erkennen, dass wir unbewusst erkennen können, wenn andere Dinge verstecken oder Emotionen unterdrücken. Also ist zuerst dich selbst zu kennen und dann du selbst zu sein. Seien Sie authentisch, verhalten Sie sich gemäß Ihren Werten und Zielen.

2. Seien Sie konsequent

Beständigkeit des Verhaltens, der Botschaften, Ihrer Äußerungen und der Verknüpfung Ihrer Worte mit Ihren Handlungen. Tu was du sagst was du tun wirst. Kurz gesagt, um Ihre eigenen und die Erwartungen anderer zu erfüllen. Wenn Sie konsequent sind, werden Sie als integer wahrgenommen. Das führt dann dazu, dass die Leute glauben, dass Sie vertrauenswürdig sind. Und denken Sie daran, dass es Zeit braucht, um Vertrauen zu gewinnen! Es braucht Zeit, um den Ruf aufzubauen, dass Sie zuverlässig und ein sicheres Paar Hände sind.

3. Sei offen und ehrlich

Dazu gehört, dass Sie ehrlich zu Ihrer eigenen Agenda sind, was Sie von einer bestimmten Situation erwarten und andere dazu ermutigen, ehrlich zu ihren Bedürfnissen und Wünschen zu sein. Bestätigen Sie außerdem Ihre Fehler, geben Sie anderen Feedback und fordern Sie sie an. Dies ist die Essenz von Offenheit und Ehrlichkeit - es ist angenehm, Feedback zu geben und zu erhalten. Ein letzter Teil dieses Bereichs besteht darin, gut zuzuhören und vorsichtig mit Kritik umzugehen. Besonders bei öffentlicher Kritik, wo Sie andere offen kritisieren; Dies kann den kurzfristigen Vorteil haben, Sie näher an die Personen heranzuführen, mit denen Sie Ihre Ansichten teilen. Auf längere Sicht kann dies jedoch zu Bedenken führen, dass Sie mit einer anderen Personengruppe die gleichen oder ähnliche Aussagen zu ihnen machen .

4. Entwickeln Sie eine Wachstums-Denkweise

Also ein Wachstum mindset bringt eine Haltung der Offenheit zum Lernen mit, sucht aktiv nach Lernmöglichkeiten und präsentiert sich nicht oder versucht, perfekt zu sein; Zeigen Sie stattdessen anderen, dass Sie bereit sind zu lernen und dass Sie das Lernen BEHALTEN möchten. Keiner von uns ist der fertige Artikel.

Bauen Sie Vertrauen bei der Arbeit auf5. Sei dankbar

Seien Sie dankbar für die Bemühungen anderer, ohne sykophantisch oder zuckersüß zu sein. Die Menschen schätzen es, geschätzt zu werden, und es ist wahrscheinlicher, dass sie sich dafür einsetzen, Sie zu schätzen. Und damit einher geht ein größeres Verständnis und ein schnellerer Weg zum gegenseitigen Vertrauen.

6. Der letzte Punkt ist etwas kontroverser, aber es geht um Vertrauen

Vertrauen Sie anderen, BEVOR sie sich Ihr Vertrauen verdient haben. Dies hängt mit dem Pygmalion-Effekt zusammen. Wenn Sie an die Fähigkeiten oder Kompetenzen anderer glauben, ist es wahrscheinlicher, dass sie diese Fähigkeiten oder Kompetenzen nachweisen. Dieser Ansatz birgt natürlich Risiken, da es möglich ist, dass skrupellose Personen Ihr Vertrauen missbrauchen. Wenn Sie jedoch anderen auf angemessene Weise vertrauen können, obwohl noch einige Überprüfungen und Kontrollen eingebaut sind, wird Ihr Vertrauen mit größerer Wahrscheinlichkeit erwidert ( Die Logik lautet: Wenn Sie mir vertrauen, muss ich vertrauenswürdig sein, was bedeutet, dass Sie es wahrscheinlich auch sind.

Es gibt also die Big 6: Seien Sie authentisch, konsequent, offen und ehrlich, entwickeln Sie eine Wachstumsphilosophie, seien Sie wertschätzend und vertrauen Sie anderen. Wenn Sie alle 6 Schritte ausführen, erhalten Sie so schnell wie möglich den Status eines vertrauenswürdigen Beraters. Wir müssen uns jedoch wirklich versichern, dass es einige Zeit und Disziplin erfordert, um diesen wichtigen Ruf bei anderen aufzubauen.

Wussten Sie, dass dieser Blog zusammen mit anderen unglaublichen Inhalten auch als Podcast verfügbar ist? Schau es dir an iTunes, Spotify, Acasta.

Schauen Sie sich unsere Beispielberichte an

Sie haben Fragen zu Strengthscope®
Sie können jetzt in Strengthscope schauen® um zu sehen, wie es für Sie arbeiten kann
Nach oben scrollen

Fühlen Sie oder Ihr Team sich während der Pandemie ängstlich und nervös?

Müssen Sie Ihr Selbstvertrauen aufbauen, seit Sie Urlaub haben?